Arbeitsdienst

Allgemeine Infos zum Arbeitsdienst

Jedes aktive Mitglied muss pro Jahr 6 Stunden Arbeit zu gunsten des Vereins leisten oder für nicht geleistete Stunden einen monetären Ausgleich bezahlen.
Zum Arbeitsdienst kann sich im Vereinsheim an den Kartentauschterminen (siehe Terminkalender) eingetragen werden.
Für alle die es an diesen beiden Tagen nicht geschafft haben, besteht bis 30.04. eines jeden Jahres die Möglichkeit per Telefon oder E-Mail sich noch für einen oder mehrere Arbeitsdienste anzumelden.

Bitte zum Arbeitsdienst in sachgemäßer Arbeits- bzw. Schutzkleidung erscheinen. Wer einen Kettensägenschein hat, bitte in Kopie mitbringen.